Skip to main content

Positive Selbstbeeinflussung – Die Kraft der Autosuggestion

Das große Ziel der meisten Menschen ist Fortschritt – Veränderung. Stagnation bedeutet automatisch Rückschritt. Wie ist es möglich sich selbst zu verändern und das auch noch gezielt? Die Autosuggestion bietet einen guten Ansatz, um schnell die Ziele zu erreichen, die man sich vorsetzt.

 

 

Autosuggestion

Was ist die Autosuggestion?

 

Autosuggestion bedeutet Selbstbeeinflussung oder Selbstmanipulation. Dabei sagt man sich immer selbst bestimmte Worte bzw. Sätze, um sein Unterbewusstsein von der Wahrheit dessen zu überzeugen.

Mit Autosuggestion verbindet man meistens das Aufsagen von Affirmationen, das sogenannte affimieren. Wenn die positiven Sätze oft genug wiederholt wurden, bilden sich daraus Glaubenssätze, die sich im Unterbewusstsein verankern.

Das hat positive Veränderungen zur Folge, je nach gewünschtem Ziel. Das kann die Gesundheit betreffen, die Finanzen oder auch Beziehungen. Alle Aspekte unseres Lebens basieren auf den unterbewussten Glaubenssätzen, die wir in uns haben.

 

 

Wie wirkt die Autosuggestion?

 

Werden die autosuggestiven Gedanken oft genug wiederholt, werden sie vom Unterbewusstsein als wahr akzeptiert. Glaubt man an die aufgesagten Inhalte, gehen diese Überzeugungen in unser Verhalten und unsere Gedanken über. Unsere Gewohnheiten ändern sich und somit auch unser Leben.

Wir Menschen sind permanent dabei uns zu programmieren, leider tun wir dies in den meisten Fällen unbewusst. Deswegen ist es sehr wichtig, bewusst Kontrolle über diese mentale Fähigkeit zu erlangen und die Autosuggestion in den Alltag zu integrieren.

 

 

Wie wendet man die Autosuggestion an?

 

Es gibt viele Anwendungsmöglichkeiten bei der Autosuggestionen. Wichtig sind nur einige Grundregeln für das Aufsagen der Affirmationen. So müssen diese positiven Sätze stets im Präsens formuliert werden und dürfen keine Verneinungen enthalten. Eine Verneinung ist ein abstraktes Konstrukt und kann so nicht vom Unterbewusstsein aufgenommen werden.

Eine sehr bekannte Formel ist die von Emile Coué:
“Es geht mir in jeder Hinsicht von Tag zu Tag besser und besser.”

Von ihm stammt auch das Zitat:
“Jede Krankheit ist heilbar, aber nicht jeder Kranke.”

Er bezieht sich dabei auf die positiven Resulate, die man durch das richtige Mindset hat. Ein Großteil der Heilung von Krankheiten lässt sich auf die Psyche zurückführen. Autosuggestion ist da eine wirksame Methode, um schneller gesund zu werden.

 

 

Die perfekte Autosuggestion

 

Die beste Methode, um die Vorzüge der Autosuggestion schnell und einfach zu bekommen, sind Subliminals. Hierbei handelt es sich um Suggestionen, die in Audiotracks eingebettet wurden. Dadurch bleibt der Effekt der Suggestionen erhalten, aber die Resistenz durch das kritische Bewusstsein fällt weg.

Die größte Gefahr bei den normalen Affirmationen sind die Blockaden, die man gegenüber diesen Inhalten aufbauen kann. Bei den Subliminals wird das Wachbewusstsein (bzw. der linkshemispährische Anteil unseres Gehirns) schnell überwunden und die Suggestionen fließen direkt in das Unterbewusstsein.

Hier kommst du zu meinem Artikel: Wie funktionieren Subliminals?


Ähnliche Beiträge