Skip to main content

Die 10 besten Glaubenssätze

Unser Leben ist die Summe unserer Entscheidungen. Unsere Entscheidungen basieren auf den Wertesystemen, die wir in uns tragen. Diese wiederum zeichnen sich durch die Glaubenssätze aus, die wir über die Zeit angesammelt haben. Hier ist die Glaubenssätze Liste, um ein erfolgreiches Leben zu führen!

 

 

1. Ich weiß, dass mein Leben ein unglaubliches Geschenk ist.

 

Selbst wenn die momentane Lebenssituation nicht dem entspricht, wie du sie haben möchtest, kannst du trotzdem erfassen in welcher Hinsicht zu gesegnet bist. Mit diesem Glaubenssatz fängst du ganz automatisch an kleine Dinge zu erkennen, für die du dankbar bist. Wenn du nichts in deinem Leben findest, dann liegt es an deiner Einstellung dem gegenüber.

Du kannst sogar anfangen dankbar für deinen Atmen zu sein oder für die Möglichkeit zu essen. Nach einiger Zeit, Stück für Stück, wird sich deine Situation verändern. Mit Dankbarkeit kommst du automatisch in einen Sog hinein, der dich Tag für Tag fröhlicher werden lässt.

 

 

2. Jede Person, die ich kennenlerne ist ein guter Freund.

 

Die Wahrheit ist doch: wir sind alle miteinander verbunden. Wir kommen alle von der selben Familie. Wir beeinflussen uns permanent in jeder Hinsicht. Manchmal vergisst man diese Verbindung, weil man sie nicht sehen kann. Sie ist jedoch permanent da.

Warum sollten wir nicht so tun als wären wir wirklich alle eins? Deine Beziehungen werden eine neue Tiefe erreichen, du entwickelst eine Empathie und deine sozialen Fähigkeiten erreichen ein neues Höchstlevel.

 

 

3. Jeder Tag ist der Wichtigste in meinem Leben.

 

Gerade jetzt in diesem Moment hast du eine Wahl zu treffen. Du kannst diesen Tag nutzen oder ihn wie alle anderen in der Vergangenheit liegen lassen und dich um die Zukunft sorgen. Fakt ist jedoch, dass du heute anfangen musst in Aktion zu treten.

Du kannst heute anfangen diesen Tag zu einem Geschenk zu machen. Wenn du so tust, als würde heute eine riesige Gelegenheit auf dich warten, werden sich dir neue Welten öffnen. Welten, von denen du nicht mal gedacht hast, dass diese existieren.

 

 

4. Alles wird gut.

 

Sind wir mal ehrlich – das tut es doch immer? Egal wie schlimm die Dinge momentan aussehen, sie werden sich bessern oder ganz verschwinden.

Jede Herausforderung ist eine Lektion, die darauf wartet gelernt und gemeistert zu werden. In jedem Chaos gibt es Chancen, die für dich heranwachsen. Nutze sie!

 

 

5. Das Leben ist ein Spiel und kein Problem.

 

Wenn du anfängst dein Leben als ein Spiel wahrzunehmen, werden viele Probleme zur Herausforderung. Bist du in der Lage das Spiel zu meistern?

Es ist kein Problem, das man beheben muss. Probleme sind Teil des Spiels. Was wäre schon ein Spiel ohne Herausforderungen?

 

 

6. Wenn ich sterbe, will ich mein Bestes gegeben haben.

 

Die kalte Wahrheit ist doch: wir alle müssen mal sterben. Willst du diesem Fakt ins Auge sehen mit der Gewissheit nicht alles aus deinem Leben herausgeholt zu haben?

Dieser Glaubenssatz ist unglaublich bekräftigend, wenn man sich wirklich intensiv und ehrlich mit ihm befasst. Jeder Moment ist eine Gelegenheit, um es richtig zu machen. Warte nicht auf den richtigen Moment, sondern starte jetzt.

Dein zukünftiges Ich wird es dir danken.

 

7. Niemand interessiert sich so sehr für mich, wie ich denke.

 

Jeder hat Angst vor Abstoßung oder wenig Akzeptanz. Man denkt sich permanent, was Andere über uns denken. Hier ein Hinweis für dich: Die meisten Menschen sind viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt, um ihren Blick nach außen zu werfen.

Es hat keinen Sinn sich zu verstecken. Sei mehr die Person, die du wirklich bist und weniger das, was man von dir erwartet. Sei ein Vorbild!

 

 

8. Es ist immer okay zu fragen und immer okay nein zu sagen.

 

Wir sind Meister darin uns mit dem abzufinden, was wir haben. Auch wenn es nicht reicht.

Zögere nicht nachzufragen. Als Kinder haben wir das permanent gemacht und wir konnten uns so weiterentwickeln. Es ist okay nachzufragen, egal um was es geht.

Außerdem bist du ein Mensch mit freier Verantwortung. Du kannst permanent nein sagen, die Entscheidung liegt bei dir.

 

 

9. Erst helfe ich mir, dann den Anderen.

 

Je mehr du dir selbst hilfst, desto besser wird die Hilfe für Andere. So einfach ist das.

Übrigens wenn du daran glaubst, dass wir alle verbunden sind und die Welt du bist. Wie kannst du dir dann nicht selbst helfen? Es ist weder egoistisch noch narzisstisch sich um die eigenen Bedürfnisse zu kümmern.

Selbsthilfe ist eines der stärksten Zeichen, dass du dich auch um deine Mitmenschen kümmerst.

 

10. Liebe ist immer erreichbar, wenn ich mein Herz öffne.

 

Unsere Leben sind gezeichnet von Herausforderungen und Tragödien, aber mit dem Blick nach innen haben wir immer Liebe. Es ist leicht, sein Herz zu verschließen oder durch andere Dinge stumm zu stellen.

Aber eine Lösung wird es nie sein. Erkenne dich selbst.

Wenn du deine Glaubenssätze transformieren möchtest, gibt es einige Möglichkeiten. Zum Beispiel kannst du Affirmationen verwenden, um mit genügend Wiederholung diese Glaubensmuster zu festigen.

Wenn du diese Glaubenssätze schneller in dein Leben einbauen möchtest, bieten sich Subliminals an. Für mehr Informationen – klicke hier.


Ähnliche Beiträge



Kommentare


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *