Skip to main content

7 Tipps für Selbstmotivation

Kennst du den Zustand im “Flow” zu sein? Alles scheint wie von selbst zu funktionieren ohne das du dich selbst überzeugen musst? Für diesen Zustand braucht es manchmal nur etwas Starthilfe mit der richtigen Portion Selbstmotivation. Legen wir direkt los!

 

 

1. Starte klein.

 

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Kleine kontinuierliche Schritte nach vorne geben dir schon alles was du brauchst. Wenn du jeden Tag ein wenig weiter in Richtung deiner Ziele gehst, wirst du schon bald erstaunt sein, wie schnell du vorwärts gekommen bist.

 

 

2. Suche dir Unterstützer.

 

Du bist die Summe deiner fünf besten Freunde. Suche dir Menschen, die dich motivieren und gut fühlen lassen. Positive Menschen machen es dir sehr viel leichter deine Ziele zu verfolgen. Sich selbst zu motivieren ist manchmal schon schwierig genug, noch schwieriger wird es, wenn man permanent von seinem Umfeld zurückgehalten wird. Das muss nicht sein.

 

 

3. Lerne jeden Tag.

 

Lese jeden Tag und so oft es geht. Versuche dich permanent weiterzubilden. Umso mehr du lernst, umso motivierter wirst du sein dein Wissen in die Praxis umzuleiten. Vielleicht entdeckst du diese eine Information, die dein komplettes Leben ändern wird.

 

 

4. Bleibe positiv.

 

Ja, das ist leichter gesagt als getan. Es ist natürlich absolut natürlich, manchmal keine Motivation zu haben oder an sich selbst zu zweifeln. Aber behalte dein Ziel im Auge. Sei dir sicher, dass du dieses Ziel erreichen wirst. Es wird sich früher oder später auszahlen, das verspreche ich dir. Versuche auch das Gute im Schlechten zu sehen. So manche Krise hat sich schon als Schlüsselmoment entpuppt.

 

 

5. Hör auf nachzudenken.

 

Umso länger wir über etwas nachdenken, desto geringer wird die Chance, dass wir anfangen zu handeln. Zähle von 3 herunter und starte dann einfach, egal was dir dein innerer Schweinehund sagt. Nachdem du die Arbeit erledigt hast, wirst du es dir selbst danken. Hast du erst einmal das Momentum aufgebaut, fällt es dir schon viel leichter.

 

 

6. Verfolge deinen Fortschritt

 

Behalte deine Aktivitäten im Auge und schaue wo du dich noch verbessern kannst. Wie kannst du deinen Workflow optimieren? Wie kannst du deine Produktivität steigern? Ich empfehle jedem einen Planner dafür zu verwenden, in dem du deine täglichen Ziele niederschreiben kannst.

 

 

 

7. Nutze dieses Bundle

 

Das Bundle wurde speziell dafür entwickelt, dein Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen zu füllen. Diese Suggestionen haben Einfluss auf deine Motivation und du wirst schon bald merken, wie es dir immer einfacher fällt dich selbst zu motivieren.

Wenn du direkt mit einer effektiven Lösung anfangen möchtest, empfehle ich dir das Motivation Bundle. Dieses Bundle sorgt dafür prokrastinieren zu stoppen und dich täglich in Richtung deiner Ziele zu pushen. Bald schon wird Selbstmotivation ein Kinderspiel für dich sein.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *